Maaike Sparreboom

Es ist der 19.08.1869, als Maaike Sparreboom geboren wird, das Jahr, in dem der Suezkanal fertig ist, Plastik (Zelluloid) und der (Fahrrad-)Dynamo erfunden werden. Und auch alte Maße wie Pfund und Elle werden abgeschafft und durch Kilogramm und Meter ersetzt.

Maaike wurde in IJsselmonde geboren, einer unabhängigen Gemeinde, in der viele unserer Familienmitglieder geboren wurden. Es wurde erst 1941 zu Rotterdam hinzugefügt. Viele Menschen lebten vom Lachsfischen, was später durch Überfischung und starke Wasserverschmutzung unmöglich wurde.

Man kann diese Zeit nicht einfach mit heute vergleichen, obwohl Maaike erst vor 150 Jahren geboren wurde. Viele Menschen wurden nicht alt, wegen Krankheiten, aber auch wegen schlechter Arbeitsbedingungen. Maaike war erst 9 Monate alt, als sie starb. Obwohl in der obigen Sterbeurkunde nicht angegeben ist, wie sie gestorben ist, ist es denkbar, dass es sich um eine Kinderkrankheit handelte, an der damals viele Kinder starben. Außerdem wissen wir, dass es in dieser Zeit eine Typhus-Epidemie gab.

Die Sterbeurkunde ist von Maaikes Vater Jan Sparreboom unterschrieben. Nach unseren Aufzeichnungen hatte er insgesamt acht Kinder. Diese Kinder gingen zwar zur Schule, aber normalerweise bis sie zwölf Jahre alt waren, danach mussten sie arbeiten. Das muss auch bei Cornelis van Deelen der Fall gewesen sein, der den Tod gemeinsam mit Jan registrierte. Denn am Ende der Urkunde steht, er habe angegeben, dass er nicht schreiben könne und deshalb die Urkunde nicht unterschreiben könne.

Maaike wurde wahrscheinlich nach ihrer Großmutter Maaike Leenheer benannt. Erwähnungen waren vor 1945 sehr häufig. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg erhielten die Kinder Namen, die in ihrer Familie noch nie verwendet wurden. Wir sehen diesen Namen auch bei Maaikes anderen Geschwistern: Jan, Cornelis, Grietje, Johannes, Simon und Pieter. Und nach ihrem Tod am 01.06.1870 bekam Maaike am 26.10.1871 eine Schwester mit dem Namen…Maaike.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.