Familie Sparreboom

Die Familie Sparreboom

Woher kommen sie, wohin gehen sie?

Soweit wir wissen, sind wir nicht von adeliger Herkunft. Das war nicht der Grund, unseren Stammbaum herauszufinden. Die meisten Menschen aus dieser Familie haben sich in vielerlei Hinsicht in unserer Gesellschaft nützlich gemacht. Es gibt Seeleute, Schulleiter, Papiermacher, CFOs, Metallarbeiter, Künstler, Stadträte, Fußballer, Bauern, Kaufleute, Ingenieure, Tischler, Allgemeinmediziner und so weiter.

IJsselmonde

Ein wichtiger Teil der Familie stammt aus IJsselmonde, einem sehr alten Dorf, das seit 1941 in Rotterdam liegt. Das Gebiet wurde bereits 1072 erwähnt, im Laufe der Jahre wurden eine Reihe von Burgen gebaut, die alle zerstört wurden. Hier war ‚Adriaen Adriaensz‘. wurde um 1540 geboren. Und woher alle Fichten stammen…

Groningen

Oder nicht? Denn ein weiterer bedeutender Teil der Familie stammt aus Oude- und Nieuwe Pekela in Groningen. Und sie leben dort seit mindestens 10 Generationen. Wir können also nicht sicher sagen, ob die verschiedenen Zweige zusammengehören oder ob es ein Zufall ist, dass Menschen denselben Nachnamen angenommen haben. Der Urvater aus diesem Zweig heißt Jacob Jans und wurde um 1595 geboren.

Zukunft

Sparrebomen leben nicht mehr nur in den Niederlanden, sondern auch in anderen europäischen Ländern wie Belgien, Deutschland, England und Frankreich. Aber auch in Australien, Kanada, den USA und Südafrika. Kurz gesagt, echte Weltenbummler, diese Sparrebomen.